Leoš Janáček

Im Jahre 1854 wurde in der Familie des Schulleiters in der alten Schule der bedeutendste Sohn des Ortes Hukvaldy, der Genius der tschechischen Musik, der Komponist Leoš Janáček geboren. Großen Einfluss auf sein gesamtes Werk hatten das Milieu der ethnografischen Region Lachei (Lašsko) und auch die hiesige Natur. In der weiten Umgebung befinden sich jene Orte, die Janáček liebte und häufig besuchte. Das Häuschen und sein Interieur, in welchem Janáček bei seinen Besuchen arbeitete und wo zahlreiche seiner Werke entstanden, blieb nach dem Tode des Komponisten im Jahre 1928 dank seiner Gattin unverändert und wurde nach der Einrichtung einer der Jugend Janáčeks sowie seinem späteren Leben und Werk gewidmeten Ausstellung im Jahre 1933 zur Leoš-Janáček-Gedenkstätte. Im Geburtshaus Janáčeks finden wir heute neben dem Gedenkraum das Informationszentrum und eine Galerie.

ZDARMA PRŮVODCE DO MOBILIU

http://m.lwi.cz/lasskabrana

LAŠSKÁ BRÁNA

Kalendář akcí na Hukvaldech a v okolí

 

http://www.beskydy-info.cz